Wenn Aufträge an externe Spezialisten aus dem Ruder laufen, liegt das selten an einem einzigen Vorfall. So etwas geschieht schleichend. Der Punkt, an dem die ganzen Schwierigkeiten begonnen haben, ist immer wieder derselbe: ein schlechtes Briefing.

Ein gutes Briefing ist das A und O bei Aufträgen an Freelancer. Es sollte vor allem klar, genau und vollständig sein. Das erfordert ein wenig Zeitaufwand und Konzentration in der Vorbereitung. Aber es lohnt sich. Es gibt beim Briefing sogar eine Art Nagelprobe: Wenn es Ihnen zum Schluss gelingt, in ein, zwei klaren Sätzen zu formulieren, wie das Ergebnis der Arbeit aussehen und was es leisten soll, haben Sie praktisch schon gewonnen.

Freelancer Checkliste

Diese strukturierte Checkliste soll Ihnen dabei helfen, Ihr Briefing optimal vorzubereiten und damit die besten Voraussetzungen für einen erfolgreichen Projektabschluss zu schaffen.. Lassen sie sich das komplette PDF per E-Mail zuschicken.

Whitepaper herunterlanden


Dieses Wissen können Sie aus dem Whitepaper mitnehmen

 

Frage

Brauche ich ein Briefing? 

Was muss in einem Freelancer-Briefing stehen und warum ist es so wichtig? Was ist ein Re-Briefing?

 

Wissen

Checkliste
Freelancer- Briefing

Nichts mehr vergessen. Mit unserer Checkliste sind Sie gut gerüstet.

 

 designed by freepik

Weniger Projektrisiken durch Vorbereitung.

Ein gutes Briefing erspart Anlaufkosten, Konflikte und senkt die Projektrisiken.

 

Whitepaper herunterladen