Ein Interview mit Matthias Pajek, Geschäftsführer der Cherry Media GmbH

Wie vielfältig der Einsatz externer Spezialisten sein kann, wird in der Zusammenarbeit mit dem Fachbuchverlag Cherry Media deutlich. Hierbei werden die Freelancer von GULP Direkt als Autoren eingesetzt, die ihr Wissen in Bereich wie Kanban-Projektmanagement, Controlling und Zeitmanagement mit der interessierten Leserschaft teilen. Geschäftsführer Matthias Pajek berichtet im Interview von seinen Erfahrungen mit der Plattform GULP Direkt und der Zusammenarbeit mit den Experten.

GULP Direkt: Was war das größte Problem, das Sie durch die Zusammenarbeit mit GULP Direkt lösen wollten / wie sah das Projekt konkret aus?

Matthias Pajek: Wir sind stets auf der Suche nach neuen, erwiesenen Experten, die für unseren Verlag Bücher verfassen. Es ist im freien Markt nicht so einfach möglich, vorn vornherein zu beurteilen, wie fachlich versiert jemand auf seinem Fachgebiet tatsächlich ist. Dank der Unterstützung von GULP ist es für uns viel einfacher geworden, Experten für ganz viele verschiedene Bereiche zu finden. Gerade im Buchverlagsgeschäft ist es so, dass man mit Experten verschiedenster Branchen zu tun hat, die Leute in der Regel nicht von vornherein kennt und somit vor dem Problem stand, stets neue Experten finden zu müssen. Doch dank GULP Direkt haben wir bereits viele neue Experten für das Verfassen von Fachbüchern gefunden.

GULP Direkt: Wo stehen Sie jetzt / was haben Sie in der Zwischenzeit erreicht?

Matthias Pajek: Früher war es so, dass wir darauf warten mussten, dass sich die Experten direkt bei uns gemeldet haben. Ab und zu haben wir Literaturagenturen eingeschaltet. Doch jetzt, über GULP Direkt, können wir das Tempo selbst bestimmen und verfügen somit über mehr Freiheit und Spielraum. Wir haben deshalb die Karten selbst in der Hand und können die Anzahl der Veröffentlichungen von Fachbüchern erhöhen.

GULP Direkt: Wie lang hat die Umsetzung des Projektes gedauert?

Matthias Pajek: Es war für uns innerhalb weniger Wochen möglich, die ersten Experten zu finden und nach ein paar weiteren Wochen der Verhandlung – ein Buch zu verfassen ist schließlich etwas Besonderes, wenn bedacht wird, dass dies selbst für viele Experten keine alltägliche Tätigkeit ist – konnte die Autorentätigkeit bereits aufgenommen werden. Die meisten Experten konnten dann tatsächlich innerhalb weniger Zeit gute Fortschritte erzielen und somit das gesamte Projekt weiter vorantreiben.

Kundenstimme_Cherry_Media_1200x627_Testimonial

GULP Direkt: Was ist das wichtigste, das Ihrer Meinung nach, andere Kunden über die Arbeit mit GULP Direkt wissen sollten?

Matthias Pajek: Das Wichtigste, das andere Kunden wissen sollten, ist, dass man einfach mit vielen Experten ins Gespräch kommen kann. Da es bei der Findung von Freelancern vor allem um die Wichtigkeit der persönlichen Komponente geht, die im Privat- sowie im Geschäftsleben eine wichtige Rolle spielt, sollte versucht werden, dass sich mit den Experten gut verstanden wird. In Rahmen der persönlichen Gespräche hat man die Möglichkeit, die Experten sehr schnell kennen zu lernen und lernt des Weiteren, zu schätzen und beurteilen, wie schnell die Leute in der weiteren Folge der Zusammenarbeit reagieren und auf Nachrichten antworten werden – wodurch sich der Vorteil ergibt, dass die zukünftigen Partner ein Stück weit ausgetestet werden können.

Zusammengefasst lässt sich feststellen, dass sich über GULP Direkt mit vielen Experten ausgetauscht werden und dann der beste Bewerber aus diesen herausgefiltert werden kann.

GULP Direkt: Gibt es noch irgendetwas, das Sie über unsere Zusammenarbeit sagen möchten?

Matthias Pajek: Die Zusammenarbeit lief bis jetzt überaus angenehm. Ich war positiv überrascht darüber, was GULP für eine breite Abdeckung hinsichtlich der Themengebiete bietet. Ich hätte nicht gedacht, dass es so viele Experten auf einem Fleck gibt und sehe einer rosigen Zukunft für unseren Verlag entgegen, da wir mit Sicherheit weitere, interessante Experten über GULP finden werden.

Das könnte Sie auch interessieren:

nwk-zwischenstand_header_neu
Produktiver mit Künstlicher Intelligenz
Revolutionäre Algorithmen - KI-Trends, die Unternehmen produktiver machen

ADESW-Kampagne-2_Fotolia_102196475_S
Datenschutz – DSGVO in der Zusammenarbeit mit Freelancern
So setzen Sie die DSGVO bei der Zusammenarbeit mit Freelancern um

2017-10-02
Womit mache ich Freelancer glücklich
Tipps für eine erfolgreiche Zusammenarbeit